COPD

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Übersicht COPD - Diagnostik, Prävention und Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 03.05.2006

Asthmarisiko steigt bei Kindheit an Hauptstraße

LOS ANGELES (hub). Wachsen Säuglinge und Kleinkinder an Hauptverkehrsstraßen auf, haben sie ein erhöhtes Asthmarisiko. Je höher das Verkehrsaufkommen, desto größer ist die Asthmarate, haben Forscher aus Los Angeles festgestellt (Env Health Pers 114, 2006, 766).

Sie haben Daten von über 5000 Kindern ausgewertet: Kinder, die in unmittelbarer Nähe zu einer Autobahn oder Schnellstraße leben, haben ein 50 Prozent größeres Risiko Asthmasymptome zu entwickeln als Kinder, die 300 Meter entfernt leben. Zogen Kinder nach ihrem zweiten Geburtstag an eine Hauptverkehrsstraße, war das Asthmarisiko nicht erhöht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Eine "mission impossible" für Diabetiker?

Kein Zweifel: Eine gute Blutzuckereinstellung plus Korrektur der übrigen Risikofaktoren lohnt sich. Um das zu erreichen, gilt es für Diabetiker zwei Hürden zu überwinden. mehr »

EU-Ärzte sollen bleiben dürfen

Theresa May hat ein Bleiberecht für EU-Bürger nach dem Brexit angekündigt. Betroffene Ärzte nehmen das jedoch mit gemischten Gefühlen auf. mehr »

Pfleger lernen als "Robo Cop", wie sich Altern anfühlt

In einem Modellprojekt sollen junge Menschen mit Förderbedarf für die Altenpflege gewonnen werden: Sie erleben im Simulationsanzug das Altern am eigenen Leib und üben die Pflege an lebensgroßen Puppen. mehr »