Ärzte Zeitung, 21.06.2006

Online-Initiativen zum Thema Leben mit Asthma

NEU-ISENBURG (eb). Um Patienten mit Atemwegserkrankungen wie Asthma das Leben zu erleichtern, hat Altana mehrere Online-Initiativen gestartet. Betroffene und Interessierte erhalten viele Informationen zu Asthma.

Eine dieser Aktionen ist die Umfrage "Global Asthma Physician and Patient" (GAPP) in Zusammenarbeit mit der World Allergy Organization. Insgesamt 5582 Patienten und Ärzte wurden interviewt. Dabei ergaben sich zum Beispiel beträchtliche Lücken in der Kommunikation zwischen Ärzten und Patienten. Weitere Infos hierzu gibt es unter www.gappsurvey.org im Internet.

Eine weitere Initiative des Unternehmens ist das "Learn to live with Asthma"-Projekt in Zusammenarbeit mit der European Federation of Allergy and Airways Diseases Patients Associations. Bei diesem Programm geht es um die Betreuung von Patienten, bei denen die Krankheit neu diagnostiziert wurde. Sie erhalten Anleitungen zum Umgang mit dem Asthma. Weitere Infos: www.efanet.org/activities/AsthmaPatientSupport.html.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »