Ärzte Zeitung, 31.05.2007

BUCHTIPP DES TAGES

COPD-Fakten für die Kitteltasche

Was bringt körperliches Training Patienten mit COPD? Welche Patienten mit Raucherlunge dürfen an einer ambulanten Lungensportgruppe teilnehmen? Wann ist eine Langzeitsauerstofftherapie indiziert? Was ist bei Exazerbationen zu beachten? Kurze und prägnante Antworten auf diese und viele andere Fragen rund um die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung gibt das Büchlein "Fakten. COPD" von Dr. Frank Richling.

Das kompakte Buch liefert viele praktische Tipps für die Betreuung von Patienten mit COPD. Wichtige Informationen gibt es etwa zur Diagnostik und Differentialdiagnostik. Leicht verständlich werden die Lungenfunktionsparameter anhand von Beispielen erläutert.

Besonders hilfreich dürfte das kleine Buch auch für die medikamentöse Therapie bei COPD sein, etwa aufgrund der detaillierten Angaben zu Dosierungen einzelner Medikamente und Hinweisen zu Wirkungen, unerwünschten Wirkungen und Wechselwirkungen.

Nicht zu kurz kommen auch die Raucherentwöhnung, die Patientenschulung sowie die Rehabilitation. Und es gibt einen Serviceteil mit wichtigen Adressen im Internet, zum Beispiel denen von wissenschaftlichen Fachgesellschaften und von Selbsthilfegruppen. (ikr)

Frank Richling: Fakten. COPD, Georg Thieme Verlag, 2006, 152 Seiten, 9,95 Euro, ISBN 9783131436214

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »