Ärzte Zeitung, 14.12.2007

Fragebogen hilft klären, wie gut Kranke Asthma im Griff haben

Test ist jetzt auch für Kinder erhältlich / Internetumfrage deckt Therapie-Defizite auf

MÜNCHEN (sir). Die Behandlung von Patienten mit Asthma bronchiale in Europa hat sich tendenziell verbessert. Damit jeder Arzt die Behandlungserfolge seiner Patienten regelmäßig messen kann, wurden Fragebögen wie der Asthma Con-trol Test entwickelt. Dieser Test ist jetzt auch in einer Variante speziell für Kinder ab fünf Jahren erhältlich.

Knapp die Hälfte der Asthma-Patienten in Europa haben nach einer Umfrage die Symptome gut unter Kontrolle.

Foto: ill

Vor acht Jahren hatten Daten der AIRE-Studie belegt, dass damals nur fünf Prozent der Asthmapatienten in Europa leitliniengerecht behandelt wurden. Inzwischen haben sich die Erfolgsraten leicht verbessert, wie eine aktuelle Internetbefragung in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien ergeben hat. Bei im Mittel sieben Prozent der behandelten Patienten war das Asthma vollständig unter Kontrolle (keine Symptome), bei 38 Prozent gab es eine gute Kontrolle mit wenig Symptomen. Bei den restlichen 55 Prozent war die Atemwegserkrankung nicht gut kontrolliert.

Beurteilt wurde der Therapieerfolg mit dem Asthma Control Test (ACT™). Dabei werden den Patienten fünf Fragen gestellt, etwa: Wie oft hat Ihr Asthma Sie in den letzten vier Wochen daran gehindert, bei der Arbeit, in der Schule oder zu Hause so viel zu erledigen wie sonst? Oder: Wie oft haben Sie Ihr Notfallmedikament eingesetzt? Je besser das Asthma kontrolliert ist, desto mehr Punkte gibt es. Bei maximal fünf Punkten pro Frage bedeuten 25 Punkte vollständige Asthma-Kontrolle.

Der Asthma Control Test ist einfach und nimmt nur sehr wenig Zeit in Anspruch, sagte Professor J. Christian Virchow aus Rostock bei einer Veranstaltung von GlaxoSmithKline in München. Schon seit einiger Zeit steht der Test für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahren zur Verfügung. Jetzt wurde ein solcher Test auch für Kinder ab fünf Jahre entwickelt. Die Kinder-Version enthält vier Fragen für Betroffene und drei Fragen an die Eltern. Die Kinder werden zum aktuellen Befinden, zum Auftreten von asthmatischen Beschwerden tagsüber, zum nächtlichen Aufwachen und zu Einschränkungen beim Sport befragt. Eltern sollen die Symptome der Kinder in den letzten vier Wochen angeben. Insgesamt können sich daraus 27 Punkte ergeben. Eine Punktzahl von 27 wird als vollständige und von 20 bis 26 als gute Kontrolle der Erkrankung bewertet.

Die beiden validierten Asthma Control Tests gibt es im Internet unter: www.asthmakontrolltest.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »