Ärzte Zeitung, 18.07.2008

Lieber auf Nüsse verzichten in der Schwangerschaft

UTRECHT (hub). Schwangere sollten auf den Konsum von Nüssen und Nussprodukten wie Erdnussbutter verzichten. Das raten Forscher aus den Niederlanden, die über 4000 Frauen und deren Nachwuchs untersucht haben.

Das Ergebnis: Ein hoher Konsum nusshaltiger Nahrungsmittel in der Schwangerschaft war mit einer 50 Prozent höheren Asthmarate der Kinder verbunden (Am J Resp Crit Care Med 178, 2008, 124).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »