Kongress, 09.04.2010

Naturheilkundliche Hilfe für die Lunge

Bei naturheilkundlichen Verfahren geht es um weit mehr als nur Phytopharmaka. Das verdeutlichen zwei vom Unternehmen Steigerwald unterstützte Veranstaltungen. In beiden geht es um Patienten mit bronchopulmonalen Erkrankungen und deren Therapie mit Naturheilverfahren. In den ersten 90 Minuten stehen Sauna, Bewegung und pflanzliche Heilmittel auf der Agenda, im zweiten Teil sind es psychotherapeutische Maßnahmen und Ordnungstherapie sowie Kneipp'sche Güsse bei Patienten mit COPD. (hub)

Veranstaltungstipp
Therapie bronchopulmonaler Erkrankungen mit Naturheilverfahren
Samstag, 10. April, 8.15 - 9.45 h und 10.15 - 11.45 h, Halle 10/2
[13.04.2010, 23:50:43]
Dieter Döring 
Naturheilkundliche Hilfe für die Lunge
Wer es glaubt wird seeeeelig. zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »