Ärzte Zeitung, 16.03.2004

BUCHTIP

Neues Weißbuch vorgestellt

Die Deutsche Lungenstiftung e. V. hat ein neues Buch herausgegeben, in dem unter anderem 17 in Deutschland aktive Selbsthilfeorganisationen "Lunge und Atemwege" aufgeführt werden.

Ärzte, Lungenkranke und Angehörige erhalten einen Überblick über Ziele und Aktivitäten der Selbsthilfeorganisationen sowie über die Krankheitsbilder. (otc)

Deutsche Lungenstiftung e.V., Weißbuch der Selbsthilfegruppen "Lunge und Atemwege" in Deutschland, Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2004, 64 Seiten, 9,95 Euro, ISBN 3-13-133311-1

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »