Ärzte Zeitung, 02.02.2007

Handballer engagiert sich für Muko-Patienten

KÖLN (ag). Handball-Nationalspieler Dominik Klein hat eine Telefonaktion zu Gunsten von Mukoviszidose-Patienten ins Leben gerufen.

"Unter der Nummer 0137-8000066 kann jeder Fan seine persönlichen Wünsche an mich und die deutsche Handball-Nationalmannschaft aufsprechen", sagte Klein.

Jeder Anruf koste nur 50 Cent. "Den Gewinn spenden wir zu Gunsten von Mukoviszidose-Betroffenen", sagte der Kieler Linksaußen. Die Grußbotschaften der Fans sollen der Nationalmannschaft noch in dieser Woche übergeben werden.

Topics
Schlagworte
Atemwegskrankheiten (1841)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »