Ärzte Zeitung, 30.10.2008

Omega-3-Fettsäuren auch gegen Schlafapnoe?

KANSAS CITY (ars). Beugt eine Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren ist, einer schweren Schlafapnoe vor? Das ist eine mögliche Schlussfolgerung aus einer Studie, die Forscher aus Kansas City bei einem Kongress vorgestellt haben (www.chestnet.org).

Bei den 350 Teilnehmern war der Symptom-Index um so höher, je niedriger die Spiegel dieser Fettsäuren im Blut waren. Die Wissenschaftler räumen allerdings ein, dass umgekehrt auch die Krankheit die Fettwerte senken könnte.

Abstract zur Studiehttp://www.chestnet.org/about/press/releases/2008/CHEST/briefs/newsBriefs_All.php

Topics
Schlagworte
Atemwegskrankheiten (1840)
Organisationen
Spiegel (1042)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »