Ärzte Zeitung, 03.02.2016

STIKO

Impfkalender für Kleinkinder präzisiert

BERLIN. Zur Grundimmunisierung sollten Kleinkinder bis zum 5. Lebensjahr nur Kombiimpfstoffe mit hohem Antigengehalt gegen Diphtherie (D) und Pertussis (aP) bekommen, berichtet die Ständige Impfkommission in einer Stellungnahme (Epi Bull 2016; 4: 31).

Ältere Kinder könnten dazu auch Kombinationen mit niedrigem Antigengehalt (d und ap) bekommen. Diese sind eigentlich zur Auffrischung vorgesehen.

Sie seien jedoch auch zur Erstimmunisierung älterer Kinder geeignet, so die STIKO. (eis)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Selbstlernende Software erkennt Psychosegefahr

PCs denken anstatt nur zu berechnen: Big Data wird vielleicht schon bald die Psychiatrie umkrempeln. Selbstlernende Algorithmen erkennen das Psychoserisiko durch MRT-Aufnahmen, simple Apps warnen Patienten, wenn sie in eine Manie kippen. mehr »

Selbstlernende Software erkennt Psychosegefahr

PCs denken anstatt nur zu berechnen: Big Data wird vielleicht schon bald die Psychiatrie umkrempeln. Selbstlernende Algorithmen erkennen das Psychoserisiko durch MRT-Aufnahmen, simple Apps warnen Patienten, wenn sie in eine Manie kippen. mehr »

"Urteil ist verheerendes Signal"

Medi-Chef Baumgärtner ist enttäuscht vom Urteil des Bundessozialgerichts, das Vertragsärzten kein Streikrecht zubilligt. Den Kasseler Richtern attestiert er Mutlosigkeit – nun will er nach Karlsruhe ziehen. mehr »