Ärzte Zeitung, 04.03.2009

Hotline zum Grauen Star für Patienten

NEU-ISENBURG (eb). Um Ärzte bei der Betreuung von Patienten mit Grauem Star zu unterstützen, hat die Initiative Grauer Star jetzt ein spezielles Beratungstelefon eingerichtet.

Die gebührenfreie Nummer 0800 / 0 112 112 ist immer mittwochs zwischen 15 und 17 Uhr zu erreichen. Experten beantworten zum Beispiel Fragen wie "Wie läuft eine Operation beim Grauen Star genau ab?" oder "Muss ich danach noch eine Brille tragen?" und "Welche Kunstlinse ist die richtige für mich?"

Infos zum Grauen Star gibt es auch im Web: www.InitiativeGrauerStar.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »