Ärzte Zeitung, 31.08.2009

Beratung per Telefon bei Grauem Star

MARBURG (eb). Für Augenärzte ist die Operation bei Grauem Star Routine. Für viele Patienten ist jedoch der Sehverlust und vor allem der Eingriff an den Augen ein dramatisches Ereignis.

Für diese Ratsuchenden hat die Initiative Grauer Star ein spezielles Beratungstelefon eingerichtet. Die Grauer-Star-Hotline ist immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 08 00 /  0 112 112 zu erreichen.

www.InitiativeGrauerStar.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »