Ärzte Zeitung, 15.04.2010

Vortrag in Berlin zu neuen Wegen, die Netzhaut zu retten

BERLIN (eb). Eine Netzhautablösung beginnt oft mit einem kleinen Riss. Bleiben Patienten mit einem solcher Läsion unbehandelt, kann das zu einem völligen Verlust der Sehkraft führen. Professor Antonia Joussen, Direktorin der Kliniken für Augenheilkunde, hält in der Vorlesungsreihe der Charité am Maxim Gorki Theater in Berlin den Vortrag "Netzhaut- und Glaskörperchirurgie heute". Sie spricht über Erkrankungen der hinteren Augenabschnitte und gibt einen geschichtlichen Abriss bis zur heutigen hochmodernen Augenchirurgie. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

Der Vortrag findet am Sonntag, dem 18. April um 11 Uhr im Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, 10117 Berlin statt. Der Eintritt ist frei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »