Ärzte Zeitung, 25.05.2010

Hornhautspende gegen die lange Warteliste

DÜSSELDORF (ars). Kein anderes Gewebe wird häufiger und erfolgreicher verpflanzt als die Hornhaut des Auges. Und doch stehen etwa 2000 Menschen auf der Warteliste, weil Spender fehlen. In den Wochen vor dem Tag der Organspende am 5. Juni wirbt der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands für mehr Bereitschaft, anderen zu einem Transplantat und damit zu mehr Sehkraft zu verhelfen. Ein Spendeausweis kann auf der Internetseite der Deutschen Stiftung Organtransplantation www.dso.de heruntergeladen werden.

www.augeninfo.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »