Ärzte Zeitung, 03.06.2010

Kunstlinsen ersetzen Brille bei Grauem Star

FRANKFURT/MAIN (dpa). Kunstlinsen können bei Grauem Star immer öfter eine Brille ersetzen. Moderne Implantate ermöglichen anders als die bisher verbreiteten Intraokularlinsen sowohl Nah- als auch Fernsicht. Positive Ergebnisse lieferte jetzt eine Studie mit etwa 200 Probanden, an der auch die Uniklinik Frankfurt/Main teilnahm. "Insgesamt 88 Prozent der Patienten konnten nach der Op vollständig auf eine Brille verzichten", so Professor Thomas Kohnen von der Klinik.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »