Ärzte Zeitung, 12.03.2011

Deutlicher Anstieg der Glaukom-Erkrankungen

DRESDEN (eb). Das Glaukom ist auf dem Vormarsch: Allein durch den wachsenden Anteil älterer Menschen steigt die Zahl der Betroffenen.

Bis 2030 rechnet Professor Lutz Pillunat, Direktor der Augenklinik des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden und Sprecher der Sektion Glaukom der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) mit jährlich 150.000 Neuerkrankungen. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren wird damit die Zahl der Glaukom-Patienten um rund 50 Prozent steigen.

Weitere Informationen für Patienten gibt es auf: www.glaukom.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »