Ärzte Zeitung, 18.07.2011

Augenklinik sucht Probanden für Studie

LEIPZIG (eb). Für eine europaweite Studie sucht die Augenklinik des Uniklinikums Leipzig ab sofort Probanden ohne bekannte Augenerkrankungen.

Ziel der Studie ist es, Erkenntnisse zu Sehvermögen, möglichen Fehlsichtigkeiten sowie weitere Parameter am Auge zu gewinnen. Es werden keine Medikamente oder Medizinprodukte getestet.

Die so entstehende Datenbank soll ein wichtiges Werkzeug für die Forschung und den klinischen Alltag sein, teilt das Uniklinikum Leipzig mit.

Anmeldung und Fragen nimmt Teresa Blüsch entgegen: Bluesch@uniklinik-leipzig.de; Tel.: 03 41 / 97 20 23 0

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »