Ärzte Zeitung, 18.07.2013

Ophthalmologie

Abbott erwirbt Augenlaser-Hersteller

ABBOTT PARK. Der Healthcare-Konzern Abbott expandiert im Ophthalmologie- Geschäft. Für 250 Millionen Dollar in bar übernimmt Abbott die private US-Firma OptiMedica Corporation.

Zusätzliche Zahlungen können meilensteinabhängig fällig werde, in Rede stehen weitere maximal 150 Millionen Dollar. OptiMedica vermarktet Lasersysteme für Katarakt-Operationen.

Die Übernahme soll vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Sie werde sich nicht nachteilig auf den Gewinn pro Aktie 2013 auswirken, heißt es. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »