Ärzte Zeitung, 19.12.2005

Weltweit über 24 Millionen Demenzkranke

LONDON (mut). Weltweit sind derzeit etwa 24,3 Millionen Menschen an einer Form von Demenz erkrankt. Davon geht eine internationale Gruppe von Demenz-Experten aus.

Die Forscher hatten Daten zu Demenz-Erkrankungen aus allen Teilen der Welt ausgewertet und daraus die Zahl der Erkrankten errechnet. So erkranken etwa jedes Jahr 4,6 Millionen Menschen neu an Demenz.

Die Zahl der Demenz-Patienten verdoppelt sich nach den Berechnungen voraussichtlich alle 20 Jahre. Im Jahr 2040 wäre daher mit 80 Millionen Betroffenen zu rechnen. Derzeit leben etwa 60 Prozent der Erkrankten in Entwicklungsländern, 2040 sind es wahrscheinlich 70 Prozent (The Lancet, 366, 2005, 2112).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »