Ärzte Zeitung, 25.01.2006

Broschüre zur Früherkennung von Alzheimer

BONN (eb). Mit der kostenlosen Broschüre "Alzheimer erkennen" hat die Deutsche Seniorenliga einen Leitfaden für Betroffene und Angehörige herausgegeben.

Die Seniorenliga möchte für erste Anzeichen der Alzheimer-Demenz sensibilisieren. Dauerhafte und fortschreitende Gedächtnislücken, Sprachprobleme, räumliche und zeitliche Desorientierung und Persönlichkeitsveränderungen können solche Warnsymptome sein.

Die betroffenen Patienten könnten zwar nicht geheilt werden, jedoch könne ein früher Therapiebeginn den geistigen Verfall verzögern. In der Broschüre gibt es außerdem Infos über Diagnosemöglichkeiten und Kontaktadressen zur Beratung.

Bezug: Deutsche Seniorenliga, Gotenstr. 164, 53175 Bonn, E-Mail: bv-dsl@t-online.de oder per Internet unter: www.dsl-alzheimer.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »