Ärzte Zeitung, 24.04.2006

Internetseite zu M. Alzheimer erweitert

BERLIN (eb). Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft (DAlzG) hat ihre Internetseite erweitert. In der Rubrik Forschung können sich Interessierte über aktuelle Forschungsvorhaben informieren, wie die DAlzG mitteilt.

Infos gibt es auch zu ethischen und rechtlichen Grenzen der Forschung für Demenzkranke. Außerdem werden Forschungsverbünde vorgestellt und es gibt ein Infoblatt zur Forschung und zu interessanten Webadressen.

Die Gesellschaft bittet Forscher, die sich mit Patienten mit Demenzerkrankungen befassen, Informationen über die Projekte zur Verfügung zustellen. So solle die Seite ausgebaut und ständig aktualisiert werden.

www.deutsche-alzheimer.de, im Menü links auf "Alzheimer Krankheit / Demenz" und dann auf "Forschung" klicken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »