Ärzte Zeitung, 11.07.2006

Teddys helfen Demenzkranken

NEWCASTLE (eis). Teddybären oder Puppen können Alzheimer-Kranken die Kommunikation mit Mitmenschen erleichtern, berichteten Forscher des Newcastle General Hospital bei der British Psychological Society Conference.

14 Patienten bekamen ein solches Spielzeug und wurden zwölf Wochen beobachtet. Ihr Verhalten im Umgang mit Betreuern und Mitpatienten habe sich dadurch gebessert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »