Ärzte Zeitung, 30.05.2007

Hilfe zur Früherkennung von M. Alzheimer

BONN (eb). Oft werden Hirnleistungsstörungen immer noch erst in einem fortgeschrittenen Stadium erkannt, weil die Symptome dann deutlicher und damit für jeden unübersehbar werden.

Mit der Broschüre "Alzheimer erkennen" möchte die Deutsche Seniorenliga daher helfen, Warnsymptome einer Alzheimer-Erkrankung richtig zu deuten und bei Verdacht auf Morbus Alzheimer frühzeitig die richtigen Schritte einzuleiten. Beschrieben wird daher in dem Leitfaden für Betroffene und Angehörige, was die ersten Symptome sein können. Und es wird darauf eingegangen, dass Hausärzte erste Ansprechpartner sind.

Die kostenlose Broschüre ist erhältlich bei der Deutschen Seniorenliga e. V., Gotenstraße 164 in 53175 Bonn oder im Internet unter: www.dsl-alzheimer.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »