Ärzte Zeitung, 26.11.2007

Broschüre zu sicherem Fahren im Alter

NEU-ISENBURG (eb). Viele praktische Tipps liefert die neue Broschüre "Sicher Auto fahren im Alter" der Alzheimer Forschung Initiative . Es gibt wichtige Hinweise, wie man lange sicher Auto fahren kann. Der Ratgeber zeigt außerdem Möglichkeiten auf, wie alte Menschen auch ohne Auto mobil bleiben können. Es gibt zum Beispiel Informationen über Fahrdienste, Essen auf Rädern und Lieferservices.

Die kostenlose Broschüre ist erhältlich über die gebührenfreie Telefonnummer 0800 / 200 400 1 oder per E-Mail: info@alzheimer-forschung.de, Internet: www.alzheimer-forschung.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Bruch mit dem deutschen Verordnungssystem?

Eine Gesetzesänderung ermöglicht Ärzten seit kurzem, Cannabis zulasten der Kassen zu verschreiben. Der Patient bezieht Cannabis aus der Apotheke. Das neue Rechtskonstrukt sehen viele aber als "Systembruch". mehr »