Ärzte Zeitung, 15.04.2009

Demenztest erfasst auch die Lebensqualität

BERLIN (sir). Bei der Beurteilung des Behandlungserfolges von Demenzpatienten ist auch die Lebensqualität wichtig. Deren Erfassung ist künftig einfacher: Der erst vor wenigen Jahren entwickelte Fragebogen DEMQOL (Measurement of Health Related Quality of Life for People with Dementia) wurde ins Deutsche übersetzt und in eine Kurzversion überführt.

Unter der Bezeichnung DEMQOL-K enthält der Test nur elf Items und kann von Demenzpatienten und ihren Betreuern gemeinsam innerhalb von ein bis drei Minuten ausgefüllt werden.

Den Test gibt es kostenlos per Mail: carolinknorr@zi-mannheim.de

Lesen Sie dazu auch:
Neue Demenzleitlinie wird auch auf Multimorbidität eingehen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »