Ärzte Zeitung, 04.02.2010

Nährstoffmix gegen Morbus Alzheimer?

CAMBRIDGE (mut). Ein Getränk mit Cholin, den Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA, Phospholipiden sowie B-Vitaminen und Antioxidanzien kann offenbar die Kognition von Alzheimer-Kranken etwas verbessern. Zumindest ließ sich damit in einer Placebo-kontrollierten Studie mit 225 leicht erkrankten Alzheimer-Patienten die Funktion des verbalen Gedächtnisses signifikant steigern.

Andere kognitive Funktionen besserten sich jedoch nicht während der zwölf Wochen dauernden Kur mit dem Getränk, das vom Nahrungsmittelkonzern Danone als Souvenaid® entwickelt wird. Der Nutzen des Getränks soll jetzt in weiteren Studien geprüft werden. Die Idee dahinter: Mit dem Nährstoffmix lässt sich eventuell der Aufbau von Synapsen erleichtern (Alzheimer‘s & Dementia 6, 2010, 1).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »