Ärzte Zeitung, 14.05.2010

Aufklärung zu Morbus Alzheimer für Kinder

DÜSSELDORF (eb). Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e. V. (AFI) klärt kompetent und kostenlos über die Alzheimer-Krankheit auf. Das Informationsangebot des Vereins ist nun um eine Facette reicher.

Die neuen Internetseiten www.afi-kids.de im Comic-Stil bieten Kindern von fünf bis zehn Jahren die Möglichkeit, sich ungezwungen mit Alzheimer zu beschäftigen. Kindgerecht wird Bild für Bild erklärt, wie das Gehirn funktioniert, wie Neues gelernt wird und was bei der Alzheimer-Krankheit passiert.

Die bunt gestalteten Inhalte regen an und bieten Kindern eine Möglichkeit, die Alzheimer-Krankheit begreifen zu lernen. Auch bieten die Seiten Anregungen, die Erfahrungen kreativ auszudrücken. Zudem stehen Buchempfehlungen bereit, etwa das Kinderbuch "Meine Oma Gisela", das die AFI kostenlos bereithält.

www.afi-kids.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »