Ärzte Zeitung, 05.10.2012

Entschlüsselt

Struktur einer wichtigen Molekülschere geklärt

KIEL (eb). Die Struktur der Peptidase Meprin β haben Forscher aus Kiel entschlüsselt und damit einen Ansatzpunkt für Wirkstoffe gegen Entzündungskrankheiten, Krebs und Alzheimer-Demenz gefunden.

Das Zellwandenzym besteht demnach aus zwei identischen Molekülen, dazwischen eine Furche, die als Eiweißschere fungiert (PNAS 2012; 109 (40): 16131-16136).

Jetzt wollen die Wissenschaftler Substanzen finden, die in die Furche passen und das Enzym blockieren. Denn setzt es zu viele Eiweißfragmente frei, können zum Beispiel Amyloid-Plaques entstehen, der erste Schritt bei Morbus Alzheimer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »