Ärzte Zeitung, 05.12.2013

74 Seiten

Kostenloses E-Book zu Alzheimer

FRANKFURT AM MAIN. Das Onlinemagazin www.dasGehirn.info veröffentlicht - in einer Themenpartnerschaft mit der Hans und Ilse Breuer-Stiftung - ein kostenloses E-Book rund um das Thema "Alzheimer".

Auf 74 Seiten kann sich der Leser im neu erschienenen E-Book "Alzheimer - das langsame Vergessen" über den aktuellen Forschungs- und Wissensstand der neurodegenerativen Erkrankung informieren. Neben Wissenschaftlern kommen auch Patienten, Angehörige und Pflegekräfte zu Wort, teilt die Hans und Ilse Breuer-Stiftung mit.

In Reportagen, Audio- und Filmbeiträgen wird über Ursachen und Herausforderungen der Krankheit berichtet, wie auch über den Alltag mit ihr. Das Besondere: Leser können ihr Wissen - vor oder nach der Lektüre - in einem Test erproben.

Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung unterstützt nicht nur die E-Book-Umsetzung, sondern auch den Themenschwerpunkt "Morbus Alzheimer" auf www.dasGehirn.info.

Mit dem Thema Alzheimer geht das Onlinemagazin eine Kooperation mit einem kompetenten Themenpartner ein: Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung hat langjährige Erfahrung in der Forschungsförderung sowie in der Hilfestellung für Betroffene und ihr Umfeld. Ihr Anliegen ist es, die breite Öffentlichkeit über die Erkrankung zu informieren. (eb)

[05.12.2013, 13:06:08]
Mortimer Graf zu Eulenburg 
Offenkundig nur über iTunes beziehbar
Das e-Book ist eine nette Idee, es ausschließlich für iTunes beziehbar zu machen schränkt allerdings die Zielgruppe deutlich ein. Statt Klickibunti wäre eine gewöhnliche Version als PDF vielleicht besser gewesen, ich selbst werde mir für ein eBook sicherlich kein neues Programm installieren geschwige denn Facbook beitreten.

Beste Grüße, Allons! zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »