Ärzte Zeitung, 16.03.2004

Antidiabetikum für die Therapie von Kindern

DARMSTADT (eb). Als erstes orales Antidiabetikum in Europa hat jetzt Glucophage® (Metformin) eine Zulassungsempfehlung für die Anwendung bei Kindern erhalten. Das teilt das Unternehmen Merck KGaA aus Darmstadt mit.

Im Rahmen des Verfahrens der gegenseitigen Anerkennung hätten 17 europäische Staaten einer entsprechenden Indikationserweiterung zugestimmt. Die Zulassung für die Therapie von Kindern und Jugendlichen ab zehn Jahren mit Typ-2-Diabetes wird in den nächsten vier Wochen erwartet.

Das Präparat ist dabei sowohl für die Monotherapie als auch für die Kombination mit Insulin empfohlen. Die Behandlung startet mit der bei Erwachsenen üblichen Dosis von 500 oder 850 mg, die auf 2000 mg täglich gesteigert werden kann. Im Vergleich zu Erwachsenen sind keine zusätzlichen Kontraindikationen zu beachten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Vier von zehn Diabetes-Fälle ließen sich verhindern

Durch Abspecken von drei bis sechs Kilo in der Bevölkerung ließen sich 40 Prozent der Diabetesfälle verhindern. mehr »

Lücken in der Hausarztmedizin wachsen

Gegenläufige Trends kennzeichnen die Bundesärztestatistik für 2016: Die Zahl der Ärzte erreicht ein neues Rekordhoch. Doch der Zuzug ausländischer Ärzte kompensiert die Probleme der Überalterung kaum. mehr »

Früherkennung mit einem Atemzug

Ein neuer Test zur Früherkennung von Lungenkrebs misst kleinste Veränderungen in der Zusammensetzung der Atemluft. Das von Forschern des Max-Planck-Instituts entwickelte Verfahren könnte das Diagnoseverfahren vereinfachen. mehr »