Ärzte Zeitung, 07.04.2004

Retinopathiestudie mit Candesartan

NEU-ISENBURG (eb). In dem Studienprogramm DIRECT (Diabetic Retinopathy Candesartan Trials) soll jetzt geprüft werden, ob der Angiotensin-II-Antagonist Candesartan bei normotensiven Patienten mit Diabetes mellitus für die Prävention der Retinopathie und zur Therapie von Patienten mit der Augenerkrankung geeignet ist. Das DIRECT-Programm umfaßt drei voneinander unabhängige klinische Studien.

Im Februar 2004 wurde die Randomisierung abgeschlossen. Mehr als 5200 Patienten in 30 Ländern nehmen an der Studie teil. Ergebnisse erwartet das Unternehmen Takeda Pharma, das Candesartan als Blopress® anbietet, im Jahr 2007. Geleitet wird die Studie von Professor Anne K. Sj¢lie aus Odense in Dänemark.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »