Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 19.01.2005

Engagement für Diabetiker

Lilly unterstützt Diabetesforschung auf mehreren Ebenen

NEU-ISENBURG (eb). Um die Versorgung von Diabetikern weiter zu verbessern, hat Lilly gemeinsam mit der European Foundation for the Study of Diabetes mehrere Stipendien sowie eine Stiftung zur Forschungsförderung etabliert.

Stipendien (je 50 000 EUR) werden an Wissenschaftler vergeben, die zu Diabetes und Metabolismus oder zu mikrovaskulären Diabetes-Komplikationen forschen, oder an Grundlagenforscher. Lilly hat ferner einen Preis für Personen ausgeschrieben, die sich für die Lebensqualität von Diabetikern engagieren.

Info: www.lillydiabetesawards.com, www.diabetes.org/research, www.europeandiabetesfoundation.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »