Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 16.03.2005

US-Zulassung für inhalierbares Insulin beantragt

NEU-ISENBURG (eb). Die Unternehmen sanofi-aventis und Pfizer haben die Zulassung für das Medikament Exubera® in den USA beantragt.

Das Präparat ist inhalatives Insulin als Trockenpulver, das vor den Mahlzeiten mit Hilfe eines speziellen Gerätes inhaliert wird. Getestet wurde dieses Insulin bei mehr als 3500 Patienten in mehren, bis zu sieben Jahre dauernden Studien.

Wie es in einer Mitteilung der beiden Unternehmen heißt, arbeiten sie weltweit bei der Entwicklung, der Herstellung und der Vermarktung des inhalativen Insulins zusammen.

Pfizer kooperiere darüber hinaus mit dem US-Unternehmen Nektar Therapeutics in San Carlos im Bundesstaat Kalifornien, das das Inhalationsgerät und das Herstellungsverfahren des Insulin-Trockenpulvers entwickelt hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »