Ärzte Zeitung, 16.03.2006

Kampagne zur Prävention von Diabetes gestartet

WUPPERTAL (eb). Mit dem Motto "Kennen sie ihren Blutzuckerwert?" hat eine Präventionskampagne zum Typ-2-Diabetes begonnen. Ziel ist es, auf die Chancen bei früh erkanntem Diabetes hinzuweisen.

Träger der Kampagne sind das Unternehmen Roche Diagnostics und die Barmer Krankenkasse. Der Hausärzteverband und der Apothekerverband unterstützen die Aktion. 34 000 Hausärzte und 18 000 Apotheken nehmen teil, so das Unternehmen. Interessierte Kollegen können Informationmaterial aus dem Internet herunterladen.

Mit einem Diabetesrisiko-Testbogen können Patienten ihre individuelle Gefährdung bestimmen. In allen Barmer Hausapotheken werden Blutzuckertests gemacht und bei erhöhten Werten an den Hausarzt verwiesen. Hausärzten steht mit dem Diabetes-Risikotest ein schnelles Instrument zur Erkennung von Patienten mit erhöhtem Risiko zur Verfügung.

Die Broschüre "Diabetesdiagnostik kompakt" enthält Tips und Hinweise zur leitlinienbasierten und effizienten Diagnostik von Diabetes.

Weitere Infos und Download der Materialien im Internet: www.mein-blutzucker.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »