Ärzte Zeitung, 03.08.2006

TIP

Spritzstellen bei Diabetikern prüfen!

Bei Diabetikern, die mit einer intensivierten Insulintherapie behandelt werden, sollten regelmäßig auch die Spritzstellen kontrolliert werden. Das rät Professor Manfred Dreyer aus Hamburg.

Denn durch ständiges Nutzen der gleichen Injektionsstellen kommt es bei etwa jedem dritten Diabetiker zu lokalen Veränderungen des subkutanen Fettgewebes. Diese Hypertrophien führen dann zu einer ungleichmäßigen Insulinfreisetzung und einem stark schwankenden Blutzuckerspiegel.

Erinnern Sie Patienten daher daran, stets die Injektionsstelle zu wechseln! Denn nach einer Insulininjektion brauchen die am Injektionsort lokalisierten Fettzellen einige Tage, um sich zu erholen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »