Ärzte Zeitung, 28.03.2007

TIPP DES TAGES

Händewaschen vorm Zuckertest ist Pflicht

Diabetes-Patienten sollten sich immer vor der Blutzucker-Selbstmessung die Hände waschen - und zwar nicht nur aus hygienischen Gründen. Denn haben Diabetiker Süßes in den Händen, und waschen sie sich nicht die Finger vor der Blutentnahme, kann das die Messwerte deutlich verzerren. Darauf weisen schwedische Ärzte hin.

In einer Studie tauchten 40 Diabetiker die Finger einer Hand in unterschiedlich konzentrierte Glukose-Lösungen. Die andere Hand wurde gründlich gewaschen. Nach zehn Minuten wurde gemessen. Zwischen beiden Händen gab es Abweichungen bei den Messwerten, die zwischen 90 und 200 mg / dl lagen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »