Ärzte Zeitung, 28.03.2007

TIPP DES TAGES

Händewaschen vorm Zuckertest ist Pflicht

Diabetes-Patienten sollten sich immer vor der Blutzucker-Selbstmessung die Hände waschen - und zwar nicht nur aus hygienischen Gründen. Denn haben Diabetiker Süßes in den Händen, und waschen sie sich nicht die Finger vor der Blutentnahme, kann das die Messwerte deutlich verzerren. Darauf weisen schwedische Ärzte hin.

In einer Studie tauchten 40 Diabetiker die Finger einer Hand in unterschiedlich konzentrierte Glukose-Lösungen. Die andere Hand wurde gründlich gewaschen. Nach zehn Minuten wurde gemessen. Zwischen beiden Händen gab es Abweichungen bei den Messwerten, die zwischen 90 und 200 mg / dl lagen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »