Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 04.05.2007

Internationale Gesellschaft ehrt Professor Tschöpe

KARLSRUHE (hbr). Professor Diethelm Tschöpe vom Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen hat die Ehrennadel der Internationalen Gesellschaft für Prävention (IGP) erhalten. Die Auszeichnung ist ihm bei der Eröffnung der Diabetes-Aufklärungsaktion "Gesünder unter 7" in Karlsruhe verliehen worden.

Die Ehrennadel würdigt Menschen mit besonderen Leistungen auf dem Gebiet der gesundheitlichen Prävention. Sie wird nur selten vergeben, so Eitel Vida von der IGP. Tschöpe ist erst der Zweite, der sich damit schmücken darf; er engagiert sich unter anderem im Beirat der Deutschen Schlaganfallhilfe und in der Stiftung "Der herzkranke Diabetiker".

Tschöpe plädiert für ein Management von Risikofaktoren, das schon in der Primärprävention ansetzt und auch für ein informationsbasiertes Verhältnis zwischen Arzt und Patient. Denn noch immer wissen zwei Drittel der Diabetiker nicht, wie hoch ihr kardiovaskuläres Risiko ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »