Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 08.05.2007

Hilfe von der Diabetes-Nanni

Stiftung Dianiño unterstützt Kinder mit Diabetes Typ 1

HEIDELBERG (eb). Um die Versorgung von Kindern mit Diabetes zu verbessern, hat die Stiftung Dianiño das Projekt Diabetes-Nanni gegründet. Die Diabetes-Nanni bietet Familien mit Kindern oder Jugendlichen, mit Typ-1-Diabetes umfassende Unterstützung.

Vor allem kümmert sich die Nanni um die medizinische Betreuung der Kinder und die mit der Krankheit verbundenen Probleme in Kindergarten, Schule und Familie. Dabei kooperiert sie eng mit dem Behandlungsteam und entwickelt gemeinsame Vorgehensweisen. Die Familien sollen so das Leben mit der Krankheit aus eigenen Kräften beherrschen lernen, so das Unternehmen Becton Dickinson, das die Stiftung unterstützt.

Weitere Informationen im Internet unter: www.stiftung-dianino.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »