Ärzte Zeitung, 27.09.2007

Abends Wein senkt Blutzucker am Morgen

NEU-ISENBURG (hub). Ein Gläschen Wein zum Dinner senkt den Nüchternblutzucker am Morgen, haben Forscher aus Israel herausgefunden. Bei Teilnehmern mit Weinkonsum am Abend sank der Nüchternblutzucker von im Mittel 140 mg/dl vor Studienbeginn nach drei Monaten auf 118 mg/dl.

Eventuell interagiert der Alkoholmetabolismus mit der Glukogenese. Wer abends alkoholfreies Bier trank, hatte unveränderte Werte. Der postprandiale Blutzuckerwert wurde nicht vom Wein beeinflusst.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »