Ärzte Zeitung, 30.04.2008

Noch weitere Teilnehmer für Studie gesucht

Typ-2-Diabetiker, die noch wenig Erfahrung mit der Blutzucker-Selbstkontrolle haben, können sich an einer zwölfwöchigen Studie der Stiftung "Motivation zur Lebensstil-Änderung - Chance bei Diabetes" beteiligen.

Sie erhalten von der "EigenInitiative" der Stiftung ein Blutzuckermessgerät, Teststreifen und ein studienbegleitendes Programm mit Tipps darüber, wie sie ihren Lebensstil umstellen können. Die Studienteilnehmer werden motiviert, in bestimmten Abständen Blutzuckertagesprofile zu erstellen.

Sie sollen mit der ereignisgesteuerten Blutzucker-Selbstmessung testen, was sich positiv und was sich negativ auf das Profil auswirkt. Vor Beginn und nach drei Monaten werden Gewicht, Taillenumfang, Blutparameter und Lebensstil-Faktoren abgefragt. (ner)

Noch bis 9. Mai 2008 sind Anmeldungen kostenfrei möglich, und zwar von Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr unter Telefon: 0800-99 88 783. Weitere Informationen gibt es unter www.chance-bei-diabetes.de

Lesen Sie mehr im Special:
Blutzucker-Selbstmessung

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »