Ärzte Zeitung, 02.05.2008

Diabetes-Studie sucht Teilnehmer

DRESDEN (jma). Forscher der Uniklinik Dresden suchen 500 Teilnehmer für eine Diabetes-Studie. Sie wollen den Ursachen des Typ-2-Diabetes auf die Spur kommen und suchen unter anderem nach genetischen Faktoren.

Zu der Studie gehören eine körperliche Untersuchung - inklusive Körperfett-Analyse und Bauchumfang -, ein Blutbild und ein Glukosetoleranz-Test. Die Ergebnisse werden an den Hausarzt geschickt. Im Brief enthalten sind die Laborwerte, ein Risikofaktor in Prozent und Hinweise zur Änderung der Ernährungs- und Lebensgewohnheiten.

Interessenten für die Studie können sich melden bei Beate Kindel, Tel. 0351 / 458 4492 oder per E-Mail: beate. kindel@uniklinikum-dresden.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Versorgungswerke sitzen auf 184 Milliarden Euro

Auf die Frage nach der Leistungsfähigkeit der Versorgungswerke tut sich die Bundesregierung mit dem Blick in die Glaskugel schwer. Die Anzahl der Rentenempfänger werde wohl weiter deutlich zunehmen. mehr »