Ärzte Zeitung, 02.05.2008

Diabetes-Studie sucht Teilnehmer

DRESDEN (jma). Forscher der Uniklinik Dresden suchen 500 Teilnehmer für eine Diabetes-Studie. Sie wollen den Ursachen des Typ-2-Diabetes auf die Spur kommen und suchen unter anderem nach genetischen Faktoren.

Zu der Studie gehören eine körperliche Untersuchung - inklusive Körperfett-Analyse und Bauchumfang -, ein Blutbild und ein Glukosetoleranz-Test. Die Ergebnisse werden an den Hausarzt geschickt. Im Brief enthalten sind die Laborwerte, ein Risikofaktor in Prozent und Hinweise zur Änderung der Ernährungs- und Lebensgewohnheiten.

Interessenten für die Studie können sich melden bei Beate Kindel, Tel. 0351 / 458 4492 oder per E-Mail: beate. kindel@uniklinikum-dresden.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »