Ärzte Zeitung, 12.06.2008

Stillen Mütter mit Diabetes, bleiben die Kinder schlank

MÜNCHEN (ars). Stillen schützt Kinder vor Übergewicht. Was für gesunde Mütter gilt, ist nun auch für Frauen mit Typ-I-Diabetes nachgewiesen.

Knapp 80 Prozent von rund 800 Teilnehmerinnen einer Studie entschieden sich fürs Stillen. Im Alter von zwei Jahren waren nur 13 Prozent der so ernährten Kinder übergewichtig, aber 22 Prozent der nie gestillten. Das bedeutet für nicht gestillte Kinder ein um 60 Prozent erhöhtes Risiko, übergewichtig zu werden. Dabei wirkt sich nach den Berechnungen bereits eine Stilldauer von vier Wochen positiv aufs Gewicht aus. Die Arbeit stammt von Wissenschaftlern um Professor Anette-G. Ziegler von der Universität München (Dtsch Med Wochenschr 133, 2008, 1173).

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »

Frühe ART wirkt protektiv

Die frühe antiretrovirale Therapie (ART) schützt HIV-Patienten vor schweren bakteriellen Infektionen. mehr »