Ärzte Zeitung, 13.01.2009

Neue Option für die Senkung von LDL-Cholesterin

Für Diabetiker mit KHK, die mit Statinen oder Ezetimib kein LDL von unter 70 mg/dl erreichen, biete sich der neue, spezifische und deshalb gut verträgliche Gallensäurebinder Colesevelam (Cholestagel®) an, sagte Professor Jürgen Schäfer aus Marburg bei einer Veranstaltung von Genzyme in Mannheim.

Mit dem Gallensäurebinder sei eine LDL-Senkung von 19 Prozent erreicht worden. Ein positiver Effekt für Diabetes-Patienten könnte eine Senkung des Blutzuckerspiegels sein, sagte Schäfer. In der GLOWS-Studie sei mit dem Wirkstoff der HbA1c-Spiegel um 0,5 bis einen Prozentpunkt gesenkt worden. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »