Ärzte Zeitung, 14.01.2009

TIPP DES TAGES

Händewaschen vor Zuckertest!

Diabetiker sollten vor der Blutzuckermessung - daheim und in der Praxis - unbedingt die Hände waschen. Das raten Ärzte aus Schweden.

Denn haben die Patienten noch Reste von Süßem an den Händen - etwa von Getränken oder Obst -, kann das die Blutzucker-Messwerte um 90 bis zu 200 mg/dl erhöhen. Zumindest hatte dies die Studie der schwedischen Kollegen ergeben. Insulinpflichtige Diabetiker könnte das veranlassen, zu viel des Hormons zu spritzen und so in eine gefährliche Unterzuckerung zu kommen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »