Ärzte Zeitung, 10.03.2009

Apidra® SoloSTAR® jetzt auch in den USA zugelassen

Wie das Unternehmen Sanofi-Aventis mitgeteilt hat, hat die US-Arzneimittelbehörde FDA den Insulin-Fertigpen Solo-Star® für die Injektion des kurzwirksamen Insulinanalogon Insulinglulisin (Apidra®) in den USA zugelassen. Für das langwirksame Insulinanalogon Insulin glargin (Lantus®) ist der Fertipen im April 2007 eingeführt worden.

Diabetes-Patienten, die zur Blutzuckereinstellung ein langwirksames Basalinsulin und zusätzlich ein kurzwirksames Insulin für die Mahlzeitenversorgung verwenden, stehen damit nun auch in den USA zwei Insulin-Fertigpens zur Verfügung, um ihr Insulinmanagement zu verbessern. (eb)

Lesen Sie dazu auch:
Antidepressive Therapie hilft oft mehr als zusätzliche Antidiabetika
Patienten profitieren von Sitagliptin-Kombitherapie
Kostenanalyse spricht für langwirksa mes Insulin-Analogon
"Der Start der Insulintherapie ist individuell festzulegen"

Lesen Sie dazu kurz notiert:
Liraglutid senkt den Blutzucker effektiv
Insulin bewahrt kritisch kranke Kinder vor Schäden
Nagellack hilft Diabetikern mit Onychomykose
Welt-Kongress zu Diabetes im Oktober in Montreal

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »