Ärzte Zeitung, 14.05.2010

Gewichtszunahme ja, aber nicht dramatisch

Gewichtszunahme ja, aber nicht dramatisch

STUTTGART (ob). Wie stark ist die Gewichtszunahme nach Beginn einer Behandlung mit Insulin? Unter dieser Fragestellung sind die Daten von mehr als 34 000 in einem Disease Management Programm (DMP) betreuten Typ-2-Diabetikern in der Region Nordrhein analysiert worden.

Ergebnis: Unmittelbar nach Umstellung auf Insulin stieg das Körpergewicht im Schnitt um etwa 0,3 bis 0,4 kg. Langfristig nahmen die Diabetiker etwa 1 kg an Körpergewicht zu. Nicht mit Insulin behandelte Diabetiker nahmen im gleichen Zeitraum von etwas mehr als drei Jahren rund 1 kg ab.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »