Ärzte Zeitung, 16.05.2010

Abspeckprogramm ist bei Diabetikern erfolgreich

Abspeckprogramm ist bei Diabetikern erfolgreich

STUTTGART (eis). Im bundesweiten M.O.B.I.L.I.S Schulungsprogramm werden übergewichtige Erwachsene für einen gesunden Lebensstil geschult (wir berichteten). Die Ergebnisse von 273 adipösen Diabetikern nach der einjährigen Schulung haben jetzt Forscher von der Uniklinik Freiburg und von der Sporthochschule Köln beim Kongress in Stuttgart vorgestellt. 234 der Patienten hatten das Programm mit 35 Bewegungseinheiten sowie 21 Sitzungen zu Verhalten und Ernährung sowie 3 ärztlichen Untersuchungen beendet.

Das Körpergewicht der Absolventen des Programms verringerte sich im Mittel von knapp 105 kg auf 100 kg und der BMI von 36,2 auf 34,4. Der Nüchternblutzucker der Patienten sank von 148 auf 141 mg/dl und der HbA1c von 7,43 auf 7,13 Prozent. Allerdings erreichten nur 34 Prozent der Teilnehmer das angestrebte Ziel einer mindestens fünfprozentigen Gewichtsabnahme, berichten die Forscher.

Alle Berichte von der 45. Jahrestagung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft finden Sie auf unserer Sonderseite.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." So lautete das Fazit von Dr. Andreas Crusius bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik. mehr »

Naturvolk mit erstaunlich gesunden Gefäßen

In einer geradezu heroischen Studie haben US-Forscher Eingeborene der Amazonas-Region zur Calcium-Score-Messung in einen CT-Scanner geschoben. Noch nie wurde ein Volk mit so gesunden Arterien beschrieben. mehr »

Dann ist ein Hausbesuch abrechenbar

Die vollständige und vor allem korrekte Abrechnung der so genannten Leichenschau stellt Ärzte immer wieder vor Probleme. Beispielsweise stellt sich die Frage nach der eigenständigen Berechnung des Hausbesuchs. mehr »