Ärzte Zeitung, 04.06.2010

Kongressvorschau

Diabetologie - der Grundlagen-Kurs

Beim Diabetes vergehen vom Krankheitsbeginn bis zur Diagnose und Behandlung noch immer acht Jahre. Langzeitstudien wie die UKPDS und die NHS ergaben, dass der Körper über ein "Blutzuckergedächtnis" verfügt und Folgeerkrankungen wie KHK, PAVK und Demenz verschlimmert werden. Der Kurs bietet eine praktische Einführung in dieses klinische Fach, wobei neben einem kurzen theoretischen Exkurs in die diabetologischen Grundlagen der Schwerpunkt auf der praktischen Umsetzung des erworbenen Wissens liegt. Spezialisten stellen die erste Diagnostik wie auch die Behandlung vor und vermitteln in dem Crashkurs die Fähigkeiten, Diabetiker zu erkennen und danach eine Basisversorgung einzuleiten. (eb)

Dr. Adrian Kleemann aus Bad Neustadt/Saale hält seinen Kurs "Diabetologie - die Basics" am 9. Juli 2010 von 9 Uhr bis 18 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »