Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 19.04.2011

Resistente Keime nehmen beim diabetischen Fuß zu

NEU-ISENBURG (eb). Multiresistente Keime sind ein zunehmendes Problem beim Diabetischen Fußsyndrom, warnt Professor Ralf Lobmann aus Stuttgart in einer Mitteilung von diabetesDE.

Dazu zählen unter anderen Methicillin-resistente Staph. aureus (MRSA), Pseudomonas aeruginosa und Proteus mirabilis. Infekte damit verschlechtern die Prognose der Patienten und erfordern aufwändige Therapien.

Zum Weltgesundheitstag hat Lobmann an den WHO-Katalog gegen resistente Keime erinnert: hygienische Händedesinfektion sowie Identifizierung, isolierte Pflege und Sanierung keimtragender Patienten.

Zudem sollten Antibiotika streng ausgewählt und kontrolliert verordnet und unkritischer Gebrauch von Breitband- und Reserveantibiotika vermieden werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »