Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 05.09.2011

Diabetes-Therapie ist häufig zu intensivieren

NEU-ISENBURG (eb). Die Fragebogenaktion "Risiko- und Lebensqualitäts-Check" von Novo Nordisk und der Deutschen Diabetes-Stiftung (DDS) hat ergeben: Nach elf bis 15 Jahren Diabetes gaben von 219 Diabetikern nur 14 Prozent der Befragten einen HbA1c von 6,5 Prozent oder darunter an, 59 Prozent hatten Werte über 6,5 Prozent.

42 Prozent lebten zudem mit chronischen Begleiterkrankungen wie Retinopathie, Herzrhythmusstörungen oder Gefäßverengung.

Der Check ist Teil der Aktion "diabetes im blick - wir packen es an!" und hilft Typ-2-Diabetikern, ihre Therapie sowie ihren Gesundheitszustand zu beurteilen und gegebenenfalls gemeinsam mit ihrem Arzt anzupassen.

www.diabetes-im-blick.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »